Milan: bancarotta davanti alla Juventus! Malik Thiaw vede il rosso nella partita più importante del campionato italiano | calcio

Das war ein gebrauchter Tag …

Mit der AC Mailand verliert DFB-Star Malick Thiaw (22) das Top-Spiel in der italienischen Serie A gegen Juventus Turin mit 0:1. Den Siegtreffer erzielt Manuel Locatelli (25) mit einem Glückstor.

Nach 63 Minuten zieht der Mittelfeldspieler aus knapp 25 Metern einfach mal ab. Sein Schuss wird von Mailands Rade Krunic (30) abgefälscht und so unhaltbar für Torwart Antonio Mirante (40).

17 Punkte Rückstand!Alba mit irrer Aufholjagd gegen Vechta

Quelle: DYN MEDIA

AC Mailand: DFB-Star Malick Thiaw fliegt gegen Juventus Turin vom Platz

Malick Thiaw steht zu dem Zeitpunkt schon gar nicht mehr auf dem Platz. Der deutsche Nationalspieler fliegt noch in der ersten Halbzeit mit glatt Rot vom Feld.

40. Minute: Am linken Strafraumeck ist der Ex-Schalker letzter Mann der Rossoneri und reißt Juves Moise Kean (23) einfach um. Eine klare Notbremse! Der Platzverweis ist also wenig überraschend.

Mailand steht durch die Pleite vorerst nicht mehr an der Tabellenspitze, wurde zum Ende des neunten Spieltags so von Stadt-Rivale Inter überholt. Juventus Turin springt durch den Sieg auf Platz drei und rückt auf einen Punkt an Mailand ran.

Für Thiaw ist es erst die zweite Rote Karte seiner noch jungen Profikarriere. 2021 war er mit Schalke in der zweiten Pokalrunde bei 1860 München ausgeschieden (0:1), hatte dabei in der 48. Minute ebenfalls für eine Notbremse den Platz verlassen müssen.

READ  L'Italia al FILT2023: due incontri sulle traduzioni arabe di Italo Calvino e la presentazione della versione araba del libro “Mille e meraviglie” di Geronimo Stilton
We will be happy to hear your thoughts

Leave a reply